deutsch

 

01. Juli 2019

Für eine lebenswerte Zukunft
Woman-Empowerment Fund

Foto

... durch unseren Zukunftsfonds

Foto

Lebensveränderung ...

Foto

Agnes kauft rohen Fisch, frittiert ihn
und verkauft ihn im Dorf

2018 haben wir ein lebensveränderndes Projekt begonnen:
den Woman-Empowerment Fund.

Sicher erinnert ihr euch an die Familie der lieben Anita, die lange ums Überleben gekämpft hat. Voriges Jahr haben wir sie und ihren Bruder Alex ins Internat aufgenommen. Und auch ihrer Mutter Agnes haben wir dank unseres Fonds-Projektes eine Zukunft geschenkt. Wenn ihr die Bilder von 2018 vergleicht - es ist kaum zu fassen, dass das dieselbe Familie ist!

Unser Zukunftsfonds besteht aus einer Gruppe von fünf alleinerziehenden Frauen, die Hoffnung für ihre Zukunft behalten haben. Er funktioniert so:

  • Jede der Frauen bekommt von der Helping Hands Family ein nicht rückzahlbares Anfangskapital von 400.000 Uganda-Shilling (ca. 100 EUR) um ihr Business zu starten.
  • Ab dem zweiten Monat nach Start zahlen sie wöchentlich 20.000 UGX (ca. 5 EUR) in den Sparfonds ein.
  • Am Ende jeden Monats gibt es ein Gruppentreffen, bei dem das angesparte Geld ausbezahlt wird. Bei fünf Frauen sind das monatlich 400.000 UGX neues Kapital, das reihum jeweils einer anderen Teilnehmerin zur Verfügung steht.

Das Kapital erneuert sich also regelmäßig. Auf diese Weise können die Frauen neue Ware einkaufen. Darüberhinaus können sie ihre Miete bezahlen und ausreichend Essen für ihre Kinder kaufen - genial, nicht wahr!

Rhodah, die bewährte Managerin unseres Mirembe Medical Centres, leitet die Zukunftsfonds-Gruppe und coacht die Frauen. Sie hat ein Konto eröffnet und führt die Buchhaltung.

Nach nur einem Jahr konnten wir nachweisen: Die Frauen können sehr gut selbst für ihre Familie sorgen, wenn sie die richtige Unterstützung bekommen. Erfolgreiche Arbeit und die Gemeinschaft in der Gruppe stärken das Selbstbewußtsein, sodaß sie in der Lage sind, ihre Zukunft selbst zu gestalten.

Wir werden das Projekt auf die bedürftigen Mütter unserer Schulkinder ausweiten.

Foto

Queen züchtet Hühner

Foto

Unsere fünf »Blessed Generation« Zukunfts-Frauen
mit Rhoda, ihrer Leiterin (rechts)